VIENNA,AUSTRIA,04.MAR.21 - SOCCER - tipico Bundesliga, FK Austria Wien, press conference. Image shows Luka Sur (Insignia). Photo: GEPA pictures/ David Bitzan

Austria-Investor Luka Sur setzt Saisonziel: Platz zwei bis vier

via Sky Sport Austria

Luka Sur, Vertreter des strategischen Partners der Austria “Insignia”, ist bis jetzt nicht mit zurückhaltenden Tönen aufgefallen. Bereits bei der ersten Präsentation Anfang März kündigte er an, dass die Austria mit der Unterstützung von “Insignia” eine “Topmarke im europäischen Fußball” werden soll. Jetzt nannte Sur auch sein Ziel für die kommende Saison.

In seiner Instagram-Story beantwortete Sur Fragen von Fans. Unter anderem wollte jemand wissen, auf welchem Platz die Austria am Ende der Saison landen wird. “Wir haben für unsere Ziele einen Dreijahresplan. Das Ziel für die kommende Saison ist ein Rang zwischen Platz zwei und vier. Und für die folgenden Saisonen sind unsere Ziele ambitionierter”, antwortete Sur.

Weniger optimistisch dürfte die sportliche Führung der Austria sein. Trainer Manfred Schmid befürchtete vor dem Saisonauftakt bereits, dass es zwei „Scheißjahre“ werden könnten. Zuletzt verpasste die Austria zweimal in Folge die Meistergruppe, ein Platz unter den Top sechs dürfte daher realistischerweise schon als Erfolg bezeichnet werden.

Bis jetzt hat sich die Partnerschaft mit “Insignia” für die Austria so gut wie gar nicht ausgezahlt. Die versprochenen Sponsoren sind bislang ausgeblieben, Geld ist nur wenig geflossen. Die wohl viel zu hoch gesteckten Ziele von Sur werden den Druck auf die Mannschaft und im Verein weiter erhöhen.

skyx-traumpass

Artikelbild: GEPA