Austria-Legende Ogris: Kraetschmer “fehlt der nötige Fußballverstand”

via Sky Sport Austria

Andreas Ogris arbeitete von 2012 bis 2019 im Nachwuchs des FK Austria Wien. Einige Spieler, die er bei den Young Violets betreute, spielen jetzt unter Peter Stöger in der Profimannschaft. Dazu kommen junge Talente von anderen Vereinen, die jetzt ihren nächsten Entwicklungsschritt bei der Austria machen.

“Die Austria hat im Nachwuchs immer viele große Talente gehabt, nur haben sie zu wenig Chancen gekriegt. Jetzt ist man eigentlich gezwungen dazu, den jungen Spielern eine Chance zu geben und sie ins kalte Wasser zu stoßen und sie schwimmen”, sagt Ogris im exklusiven Sky-Interview.

Die jüngsten zwei Siege geben Hoffnung auf ein sportlich besseres Frühjahr. Die Austria kann noch den Sprung unter die Top sechs schaffen. “Man sieht, da ist eine Austria zu Werke. Wir sind noch immer noch nicht dort, wo wir die Austria gerne sehen wollen. Aber es ist Licht am Ende des Tunnels”, sagt die Austria-Legende zu den aktuellen Leistungen auf dem Platz.

Über Austria-Vorstand Markus Kraetschmer sagt Ogris: “Ich glaube, dass er viele Dinge richtig gemacht hat, aber auch viele falsch. Ich glaube da fehlt ihm der nötige Fußballverstand. Wenn er sich auf die Sachen konzentriert, die er wirklich gut kann und das sind die Finanzen, dann ist er ein guter Mann.

skyx-traumpass