Austria Lustenau Präsident Nagel denkt über rechtliche Schritte nach

via Sky Sport Austria

Nach dem Horror-Foul von Blau Weiß Linz Kicker Ante Anic an Julian Wießmeier, das einen Schien- und Wadenbeinbruch zufolge hatte, überlegt Lustenau-Präsident Hubert Nagel rechtliche Schritte gegen Anic einzuleiten. Man werde den Spieler prüfen, wolle aber nicht die Karriere des Familienvaters zerstören. Heftige Kritik übt Nagel auch am Schiedsrichter-Team, welches das Foul ungeahndet ließ.

starter-sport-beitrag