IMST,AUSTRIA,26JUL.14 - SOCCER - DFL, 1. Deutsche Bundesliga, Premjer Liga, SC Freiburg vs FK Torpedo Moskau, test match. Image shows Philipp Zulechner (Freiburg). Keywords: SLFC. Photo: GEPA pictures/ Amir Beganovic

Austria siegt im Testspiel – Zulechner für Tests in Wien

via Sky Sport Austria

Es geht voran bei . Im Testspielauftakt besiegten die Veilchen den 5:1. 

Die Presseaussendung des Klubs:

Erfolgreicher Testspiel-Auftakt für den FK Austria Wien. Die Violetten besiegten auf dem Trainingsgelände der Generali-Arena den Tabellenvierten der Sky Go Erste Liga FAC glatt mit 5:1 (1:0). Besonders in der zweiten Halbzeit drehten die Veilchen auf und nützten auch ihre Chancen.
Auch in den ersten 45 Minuten hatten Suttner & Co. alles gut unter Kontrolle, kamen zu einigen Topmöglichkeiten, ließen davon aber den Großteil ungenützt. Erst Alex Gorgon bewies Kaltschnäuzigkeit und schloss ein Solo zur verdienten Führung ab.

Obwohl auch nach der Pause der FAK ganz klar das Tempo vorgab und den FAC kaum zur Entfaltung kommen ließ, fielen die weiteren Treffer allesamt erst in der letzten Viertelstunde. Trainer Gerald Baumgartner: „Es war ein guter Test, aber in der ersten Hälfte haben wir zu viele Chancen ausgelassen. Gut war, dass wir bei Ballbesitz phasenweise schon sehr gut agiert haben.“

Ab sofort läuft also die „Qualifikation“ für die Bundesliga-Rückrunde, wobei sich das Gesicht der Mannschaft bis zum Transferschluss am 2. Februar noch verändern könnte. Ein Kandidat für den Frühjahrs-Kader ist Philipp Zulechner, der vom SC Freiburg die Erlaubnis bekam nach Wien zu reisen, um hier einen Medizincheck und Leistungstests absolvieren zu können. Diese gingen teilweise schon heute über die Bühne, morgen wird die Testbatterie fortgesetzt. Der 24jährige wäre ein möglicher Nachfolger für Omer Damari, der bei Red Bull Leipzig anheuern wird.

Austria spielte mit: Lindner; Koch (62., Larsen), Ramsebner (60., Shikov), Rotpuller (62., Kienast), Suttner (62., Salamon); Serbest (62., Leitgeb), Holland (62., Mader); Meilinger (62., Harrer), Grünwald (62., Luxbacher), Royer (62., De Paula); Gorgon (62., Kvasina).

Tore:
Kvasina (75., 88.), Gorgon (15.), Larsen (85.), Kienast (90.).; Sadovic (79.).

Der nächste Test findet am Freitag gegen SC Neusiedl statt (15:30 Uhr, wieder am Trainingsgelände der Generali-Arena).