Austria Wien gibt dank erstem Dreier die rote Laterne an SV Ried ab

via Sky Sport Austria

kann es doch noch! Nach 10 sieglosen BL-Spielen gewinnt die Austria wieder in der Bundesliga. 

In einer chancenarmen ersten Halbzeit gehen die Veilchen durch verdient mit 1:0 in Führung. Aus dem Nichts gelingt der  der Ausgleich: nach einer Lainer-Flanke verwertet Neuzugang Thomalla. Doch nur 77 Sekunden später das 2:1 – Torschütze Royer. Nach Seitenwechsel ist es wieder Damari, der auf 3:1 erhöht. Damit bleibt Ried auch im 7. Spiel sieglos.