PARMA, ITALY - DECEMBER 22:  Mario Balotelli of Brescia Calcio looks on during the Serie A match between Parma Calcio and Brescia Calcio at Stadio Ennio Tardini on December 22, 2019 in Parma, Italy.  (Photo by Alessandro Sabattini/Getty Images)

Balotelli vor Rückkehr auf die Insel

via Sky Sport Austria

Mario Balotelli könnte schon bald wieder bei einem englischen Klub zu sehen sein. Wie Sky Sports berichtet, hat der FC Barnsley ein Auge auf den Italiener geworfen. Balotelli wäre ablösefrei zu haben.

Der 30-jährige Stürmer ist derzeit vereinslos. Im vergangenen Sommer wurde seine Vertrag bei seinem Heimatklub Brescia Calcio aufgelöst, nachdem der Angreifer wiederholt Trainingseinheiten verpasst hatte.

Wie Sky Sports nun berichtet liefen bereits Gespräche zwischen Balotellis Vertretern und Barnsley. Barnsley, derzeit nur 16. in der Tabelle, erhofft sich durch einen Balotelli-Transfer, bessere Chancen auf den Klassenerhalt. Im vergangenen Monat wurde der Angreifer mit Barnsley-Konkurrent Watford in Verbindung gebracht.

sa-21-11-premier-league-mit-tot-mci

Beim FC Barnsley würde Mario Balotelli auf die ÖFB-Legionäre Michael Sollbauer, Dominik Frieser und Patrick Schmidt treffen. Trainer des Zweitligisten ist Ex-LASK-Coach Valerien Ismael.

Balotelli spielte bereits bis 2015 in England, ehe er nach Italien zurückkehrte. Mit Manchester City gewann der Angreifer die Premier League und den FA Cup. Der Italiener wurde 2010 auch mit dem prestigeträchtigen “Golden Boy” ausgezeichnet.

Bild: Getty