VALENCIA, SPAIN - DECEMBER 13: Ronald Koeman of FC Barcelonaa during the La Liga Santander match between FC Barcelona and Levante CF at Camp Nou on december 13, 2020 in Barcelona, Spain (Photo by Pablo Morano/BSR Agency/Getty Images)

Barca-Coach Koeman nach Schlaganfall: Das Leben ändert sich

via Sky Sport Austria

Ronald Koeman hat kurz vor seinem Engagement als Trainer des FC Barcelona im Mai einen leichten Schlaganfall erlitten. Das erzählte der 57-jährige Niederländer in einem am Mittwoch veröffentlichten Interview auf der Vereinsseite des spanischen Fußball-Spitzenclubs. “Wenn solche Dinge passieren oder wenn Menschen in deiner Nähe krank werden, ändert sich das Leben. Es bringt dich dazu, die Dinge anders zu sehen”, sagte der frühere Barca-Profi.

Im August 2020 gab Koeman seinen Posten als Bondscoach auf und übernahm den FC Barcelona als Nachfolger von Quique Setien.

Messi schickt jedem Keeper, gegen den er getroffen hat, ein Bier

“Ich bin 57 Jahre alt und habe mehrere Jahre trainiert, aber ich möchte das nicht noch tun, wenn ich 70 bin. Jetzt war der richtige Zeitpunkt, hierherzukommen. Es war immer mein Traum, Trainer beim FC Barcelona zu sein”, sagte der frühere Abwehrspieler, der zwischen 1989 und 1995 für die Katalanen spielte und vier Meistertitel holte.

Das will er mit Barca auch als Trainer schaffen. “In einem Club wie Barca muss man Dinge gewinnen. Ich denke, unser ultimativer Zweck ist es, Spiele und Trophäen zu gewinnen. Wir können uns nicht mit weniger zufriedengeben”, sagte der Europameister von 1988.

(APA) / Bild: Getty Images