Video enthält Produktplatzierungen

Barca setzt sich gegen Lyon durch

via Sky Sport Austria

Zum zwölften Mal im Viertelfinale en suite steht der FC Barcelona. Die Katalanen deklassierten Olympique Lyon nach dem 0:0 im Hinspiel zu Hause mit 5:1 (2:0). Lionel Messi (16./Foul-Elfmeter, 78.), Philippe Coutinho (31.), Gerard Pique (81.) und Ousmane Dembele (86.) schlugen für die Spanier zu. Die Auslosung des Viertelfinales erfolgt am Freitag (12.00 Uhr) in Nyon.

Barcelona dominierte im Camp Nou und bearbeitete Lyons Abwehr mit Nachdruck. Messi zwang OL-Torhüter Anthony Lopes bereits nach wenigen Minuten zu einer Flugeinlage, nach einer Viertelstunde war es schließlich ein Vergehen von Jason Denayer an Luis Suarez, das dem Argentinier die Chance vom Elferpunkt ermöglichte. Messi verwertete in Panenka-Manier mittig aufs Tor geschupft zu seinem 107. Treffer in der Königsklasse. Sein “ewiger” Widersacher Cristiano Ronaldo hält seit Dienstag bei 124.

Spaniens einzig verbliebener Club im Bewerb wusste auch danach zu gefallen. Suarez entwischte seinen Gegenspielern, legte uneigennützig für Coutinho auf und verhalf dem von den Fans zuletzt gescholtenen Brasilianer zu einem Erfolgserlebnis. Lyons Lopes musste nach einem Zusammenstoß dann vom Feld. Die wieder mit ihrem Topangreifer Nabil Fekir angetretenen Franzosen schafften es bis zur Pause nur vereinzelt, Barcelona zumindest ein wenig in Bedrängnis zu bringen.

Messi hatte zwei Minuten nach Wiederanpfiff die Entscheidung am Fuß, sein Lupfer wurde aber noch vor der Linie geklärt. Lyon war harmlos, schaffte aus einem Eckball aber das 1:2. Lucas Tousarts Treffer (58.) wurde aufgrund einer möglichen Abseitsstellung erst nach dreiminütiger VAR-Analyse gegeben. Dass Barcelona nicht mehr zittern musste, war wieder dem Star der Katalanen zu verdanken. Messi traf zunächst nach einer Einzelleistung zum 108. Mal in der Champions League und leistete bei den Toren von Pique und Dembele jeweils die Vorarbeit.

Alle Tore im VIDEO

Elfmeter für Barca: Lionel Messi verwandelt eiskalt zum 1:0 (17.)

Video enthält Produktplatzierungen

Coutinho macht das 2:0 (31.)

Video enthält Produktplatzierungen

Lyon meldet sich zurück: Lucas Tousart mit dem 2:1 (58.)

Video enthält Produktplatzierungen

Doppelpack Lionel Messi! 3:1 für Barca (78.)

Video enthält Produktplatzierungen

Gerard Piqué trifft auch noch – 4:1 Barca (81.)

Video enthält Produktplatzierungen

Ousmane Dembélé erhöht auf 5:1 (86.)

Video enthält Produktplatzierungen
17-03-tipico-bundesliga-sonntag

(APA)

Artikelbild: Getty