Barcelona's Danish forward Martin Braithwaite (L) celebrates with Barcelona's Spanish defender Junior Firpo after scoring a goal during the UEFA Champions League group G football match between Dynamo Kiev and Barcelona at the Olympiyskiy stadium in Kiev on November 24, 2020. (Photo by Sergei SUPINSKY / AFP) (Photo by SERGEI SUPINSKY/AFP via Getty Images)

Barcas B-Elf fertigt Kiew ab und löst Achtelfinal-Ticket

via Sky Sport Austria

Barcelona löste das Achtelfinalticket auch mit einer B-Elf durch ein 4:0 bei Dynamo Kiew. Lionel Messi war zu Schonungszwecken zu Hause geblieben, einige weitere Stars saßen auf der Ersatzbank, zahlreiche Reservisten gaben ihre CL-Debüts.

Der Däne Martin Braithwaite kam auf zwei Tore und ein Assist. Der 29-Jährige bediente erst den US-Amerikaner Sergino Dest (52.). Nach einem Abstauber aus kurzer Distanz (57.) schlug der Stürmer als Gefoulter auch noch selbst per Elfmeter zu (70.). Für den Endstand sorgte der eingewechselte Antoine Griezmann (92.).

Barcelona hält damit nach vier Runden beim Maximum von zwölf Punkten. Juventus folgt nach einem 2:1 gegen Ferencvaros Budapest drei Zähler dahinter auf dem zweiten Aufstiegsrang. Nach frühem Rückstand gelang Cristiano Ronaldo mit seinem 131. CL-Tor der Ausgleich (35.). Bis zum entscheidenden Tor durch Alvaro Morata, das den Aufstieg fixierte, musste Italiens Meister aber bis in die zweite Minute der Nachspielzeit zittern.

di-03-11-champions-league-salzburg-bayern

Tor für Barca! Sergino Dest mit der 1:0-Führung (52.)

Video enthält Produktplatzierungen

2:0 Barcelona: Martin Braithwaite lauert am langen Pfosten (57.)

Video enthält Produktplatzierungen

Elfmeter für Barcelona: Martin Braithwaite trifft zum 3:0 (70.)

Video enthält Produktplatzierungen

Antoine Griezmann per Flachschuss zum 4:0 für Barca (90.+2)

Video enthält Produktplatzierungen

Bild: Getty