Fußball, FC Barcelona - FC Malaga Nov, 19th: Pique during the match between FC Barcelona Barca vs Malaga CF, for the matchday 12 of the Liga Santander, played at Camp Nou Stadium on 19th November 2016 in Barcelona, Spain. (Credit: Mikel Trigueros / Urbanandsport / Cordon Press) --------------------------------------------- 19 de Noviembre, Pique durante el partido de la Liga Santander entre FC Barcelona vs Malaga CF, correspondiente a la jornada 12 disputado en el Camp Nou Stadium el 19 de Noviembre del 2016 en Barcelona, Espa–a. (Foto: Mikel Trigueros / Urbanandsport / Cordon Press) Cordon Press PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY xMikelxTriguerosx xSPAINx-xFCxBarcelonaxvsxMalagaxCFx-xLigaxSantanderx-x2016/17x

Football FC Barcelona FC Malaga Nov 19th Pique during The Match between FC Barcelona Barca vs Malaga CF for The Matchday 12 of The League Santander played AT Camp Nou Stage ON 19th November 2016 in Barcelona Spain Credit Mikel Trigueros urbanandsport Cordon Press 19 de Noviembre Pique Durante El Partido de La League Santander Entre FC Barcelona vs Malaga CF correspondiente A La Jornada 12 disputado en El Camp Nou Stage El 19 de Noviembre DEL 2016 en Barcelona espa–a Photo Mikel Trigueros urbanandsport Cordon Press Cordon Press PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY xMikelxTriguerosx xSPAINx  xLigaxSantanderx x2016 17X

Barcelona kommt ohne Messi nicht über 0:0 gegen Malaga hinaus

via Sky Sport Austria

Ohne Superstar Lionel Messi hat der spanische Fußball-Meister FC Barcelona bei der Jagd auf Spitzenreiter Real Madrid einen unerwarteten Dämpfer hinnehmen müssen. Gegen den FC Malaga kamen die Katalanen nicht über eine enttäuschende Nullnummer hinaus und rückten damit lediglich bis auf einen Punkt an Rekordchampion Madrid heran, der seinen Vorsprung am Samstagabend in der Neuauflage des Champions-League-Finales bei Atletico Madrid auf vier Punkte ausbauen kann.

Bei den Gastgebern, die gegen Malaga nach zwei Platzverweisen gegen die Andalusier (68. und 90.) auch eine klare Überzahl nicht mehr zum Pflichtsieg nutzen konnten, hatte sich Messi wenige Stunden vor dem Abpfiff krank gemeldet.

Der argentinische Weltfußballer klagte über akute Übelkeit mit Brechreiz und stand nicht einmal im Kader. Neben Messi, der sich bereits vor einigen Tagen auf dem Flug mit Argentiniens Nationalelf zum WM-Qualifikationsspiel nach Kolumbien übergeben hatte, fehlte Barcelona auch Torjäger Luis Suárez wegen einer Sperre.

Durch den Punkteverlust ist Barcelona für Europa-League-Sieger FC Sevilla in Reichweite geraten. Die Andalusier siegten bei Ex-Meister Deportivo La Coruna 3:2 und rückten zwei Zähler hinter Barca zumindest vorübergehend auf den dritten Rang vor.

SID dk rd

Beitragsbild: Imago