VIENNA,AUSTRIA,04.APR.15 - SOCCER - tipico Bundesliga, SK Rapid Wien vs WAC Wolfsberg. Image shows the the rejoicing of Rapid. Keywords: Wien Energie. Photo: GEPA pictures/ Christian Ort

Barisic: “Hatten das nötige Spielglück”

via Sky Sport Austria
  • Der Rapid-Trainer über das Spiel: “Das Resultat ist zu hoch”
  • Dietmar Kühbauer: “Rapid hat unsere Fehler ausgenutzt”
  • Peter Schöttel: “Rapid ist Favorit auf Platz zwei”

Der SK Rapid Wien gewinnt mit 4:1 gegen den Wolfsberger AC. Alle Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria.

 (Trainer ):

…über das Spiel: “Wir haben gegen einen sehr starker Gegner zwar 4:1 gewonnen, das Resultat ist ein wenig zu hoch, aber wir hatten in der Anfangsphase das nötige Spielglück, als wir gleich 2:0 in Führung gegangen sind. Trotzdem hat es einige Dinge gegeben, die zu verbessern sind. Aber es war für uns auch ein sehr wichtiges Spiel, mit dem Resultat kann man zufrieden sein, aber das Spiel wollen wir schon noch verbessern.”

…über den Schiedsrichter: “Beim Zweikampf vor dem 2:0 kann man ein Foul in Erwägung ziehen. Es war eine sehr intensive und zweikampfbetonte Partie generell, es gab sehr viele strittige Entscheidungen. Das war sicherlich nicht einfach zu pfeifen heute für den Schiedsrichter.”

…über die kommende Pokalpartie gegen den WAC: “Jetzt haben wir am Dienstag die Cuppartie gegen den WAC. Es wird eine sehr schwierige Partie, das haben wir heute auch gesehen. Der WAC hat uns alles abverlangt und wir sollten schon auf einem gewissen Niveau sein, wenn wir da eine Runde weiterkommen wollen.”

 (Spieler ):

…über die Mannschaft: “Wir sind super drauf, wir sind auch nach der Länderspielpause wieder super gestartet und haben den zweiten Platz abgesichert, das war unser Ziel heute.”

 (Trainer ):

…über das Spiel: “Über das erste Gegentor müssen wir nicht reden, das darf dem Wernitznig nicht passieren, aber das passiert im Fußball. Das zweite Gegentor war für mich nicht korrekt, aber wenn man nach 15 Minuten gegen Rapid 2:0 hinten ist, dann weiß man, dass sie wenig hergeben. Wir hatten zwar noch ein paar Chancen, aber dann haben wir das dritte Tor gekriegt und dann weiß man schon wo der Zug hinfährt. Rapid hat es ganz gut ausgenutzt, wenn wir Fehler im Spielaufbau gemacht haben. Aus dem Spiel heraus haben wir sie eigentlich ganz gut kontrollieren können. Da gibt es eben einen Qualitätsunterschied, aber der Sieg ist ein bisschen zu hoch.”

 (Sky Experte):

…über Schobesberger: “Er ist ein sehr interessanter Spieler, der wahnsinnig schnell ist, der frech spielt. Er hat einfach noch einen Instinkt als Fußballer und spielt nicht so nach Schablone. Deswegen wird Rapid sicher noch viel Freude an ihm haben.”

…über Rapid: “Sie sind im Moment sehr gut drauf und sind auch absoluter Favorit auf Platz zwei in der Liga, wenn nicht sogar mehr. Da muss man schauen wie nächste Woche das Spiel gegen Salzburg endet. Aber sie profitieren schon in den Heimspielen von sehr günstigen Spielverläufen, aber sie nutzen das aus, sie sind sehr stabil und sie punkten fleißig.”

 (Sky Experte):

…über den Elfmeter für den WAC: “Für mich ist es ein bisschen unverständlich, dass Maric keine Karte bekommen hat. Es wäre eine Torchance gewesen, die beiden Verteidiger hätten nicht mehr eingreifen können. Dann wäre es natürlich auch eine rote Karte gewesen.”