VIENNA,AUSTRIA,24.JUN.21 - SOCCER - tipico Bundesliga, SK Rapid Wien, press conference. Image shows sporting director Zoran Barisic (Rapid). Photo: GEPA pictures/ Philipp Brem

Barisic über Kühbauer-Aus: „Leider hat es ihn erwischt“

via Sky Sport Austria

Seit einer Woche ist das Kapitel Dietmar Kühbauer beim SK Rapid vorbei. Im Sky Podcast DAB | Der Audiobeweis äußerte sich Sportdirektor Zoran Barisic nun über die Trennung vom 50-jährigen Burgenländer. 

„Ich will gar nicht zu sehr ins Detail gehen. Es ist so gewesen, dass wir im Sommer einen Umbruch hatten, dann noch dazu eine kürzere Vorbereitungsphase als alle anderen. Dann sind auch Corona-Probleme entstanden, beziehungsweise Verletzte sind hinzugekommen, wo wir wirklich mit vielen Schwierigkeiten zu kämpfen hatten. Dann haben wir blockweise immer wieder sehr viele Spiele gehabt, sehr viele Abstellungen für Nationalteams. Dann ist es schwer, immer wieder die Balance zu finden, einen gewissen Spielstil einzupflanzen und das Spiel weiterzuentwickeln, mit den dazugehörigen Resultaten“, sagte Barisic, selbst im Jahr 2011 interimistisch und später von 2013 bis 2016 den Cheftrainerposten bei den Hütteldorfern besetzte. „Aber es ist momentan keine leichte Zeit. Wir hatten vor, ohne diese Pandemie, dass wir auf die Saison von vor zwei Jahren draufbauen, sich punktuell nochmals verbessern und nicht so einen radikalen Umbruch vollziehen müssen, so wie wir es gemacht haben. Wir sind einen neuen Weg gegangen, der ist zwar noch nicht zu Ende, aber leider hat es den Didi erwischt.“

Jetzt reinhören

skyx-traumpass

Bild: GEPA