FUERSTENFELD,AUSTRIA,23.OCT.17 - BASKETBALL - ABL, Admiral Basketball League, Fuerstenfeld Panthers vs Klosterneuburg Dukes. Image shows Jakob Ernst (Fuerstenfeld).  Photo: GEPA pictures/ Markus Oberlaender

Keine Lizenz für die Fürstenfeld Panthers

via Sky Sport Austria

Die neue Basketball Superliga (BSL) wird nächste Saison ohne den Fürstenfeld Panthers stattfinden. Das hat das Präsidium des österreichischen Basketballverbands auf Basis der eingelangten Unterlagen am heutigen Dienstag bekanntgegeben. Neu in der Liga ist der SKN St. Pölten Basketball. 

Für die Basketball Superliga gingen fristgerecht elf Bewerbungen ein.  Nach gründlichster Durchsicht aller relevanten Parameter kam das Präsidium zu dem Entschluss, dass die Fürstenfelder Bewerbung nur als elftbeste zu bewerten war. „Sie war gut, es hat aber im Vergleich zu den anderen Vereinen nicht ganz gereicht“, erklärt ÖBV-Präsident Gerald Martens. „Wir glauben aber fest daran, dass die wirtschaftliche und strukturelle Gesundung des Traditionsstandorts Fürstenfeld in der Basketball Zweite Liga möglich ist. Bei optimalem Verlauf haben die Panthers bereits im April 2020 die Chance, um den Wiederaufstieg in die BSL zu spielen“

07-08-rbsrma-testspiel

“Man fühlt sich komplett vor den Kopf gestoßen”

Fürstenfeld-Obmann Pit Stahl, dessen Club zuletzt wie die Timberwolves wegen finanzieller Schwierigkeiten Lizenzierungsprobleme hatte, war entsetzt über die Entscheidung. “Man fühlt sich komplett vor den Kopf gestoßen”, betonte der 55-jährige Deutsche im Gespräch mit der APA. Sein Club habe sämtliche Auflagen “zu 100 Prozent erfüllt. Deshalb kann ich diese Entscheidung im Moment in keinster Weise nachvollziehen.”

Über die weitere Vorgangsweise konnte Stahl, der erst seit Mai im Amt ist, vorerst nichts sagen, da man gegen den am Montagabend gefassten Präsidiumsbeschluss beim ÖBV keinen Einspruch einlegen kann. Der Verein hat nun fünf Tage Zeit, um das ihm zugestandene B2L-Ticket offiziell anzunehmen.

09-08-premier-league-liverpool-norwich

In der “Basketball Zweite Liga” würde man u.a. auf den Nachbarn, die “Jennersdorf Blackbirds” treffen. Die Panthers konnten auch schon zwei namhafte Neuzugänge präsentieren. Mit Jakob Ernst kehrt ein Talent nach einem Jahr beim UBSC Graz wieder nach Fürstenfeld zurück. Auch Fabian Richter, der zuletzt vier Jahre beim UBSC Graz aktiv war, wird zukünftig wieder für die Panthers auf Korbjagd gehen. Mit Marko Car ging den Fürstenfeldern allerdings ein Führungsspieler verloren. Car wechselte nach Graz.

Die Saison der Basketball Superliga startet am 28. und 29. September, jene der Basketball Zweiten Liga bereits am 21. und 22. September.

Die neuesten Sport-News

Quelle: basketballaustria.at, APA

Bild: GEPA