Baumeister: “Das war sehr legendär”

via Sky Sport Austria

Wien, 12. März 2016. Unfassbar! Der unterliegt vor heimischen Publikum dem 0:4(0:2). Alle Stimmen zum Spiel exklusiv von Sky Sport Austria.

(Trainer ):

…über dieses Debakel: “Es war einfach furchtbar, ein kollektives Versagen. Wir waren auf allen Linien irrsinnig schlecht,haben nichts umsetzen können, was wir bisher gezeigt haben. Nach so einer Vorstellung dürfen wir vom Meistertitel nicht einmal träumen. Davon sind wir so weit entfernt wie die Erde vom Mond.”

…über die Gründe für dieses Ergebnis: “Wir sind von Anfang an  nicht in Zweikämpfe gekommen, hatten kein Durchsetzungsvermögen und haben viele taktische Fehler begangen. Wir hatten als Team einen rabenschwarzen Tag. Natürlich bin ich sauer, aber ich gehöre auch zum Team.”

(Trainer ):

…über diesen unerwarteten Auswärtssieg: “Das war sehr legendär. Die Mannschaft hat aufgenommen, was wir ihnen die letzte Woche mitgegeben haben. Wir haben die ersten 25 Minuten sensationell Fußball gespielt. Rapid ist Titelaspirant, da ist ein 2:0 noch nichts. Nach dem 3:0 haben wir es ins Trockene gespielt, den Ball gehalten und Rapid rennen lassen.

…über die Saisonziele: Nach wir vor ist der Klassenerhalt unser erstes Ziel. Wir haben die 40 Punkte noch nicht erreicht. Würden wir den Cup mitnehmen, wäre das ein Traum.”

…über die Vergleiche mit einem spanischen Topteam: “Heute ist uns alles gelungen, das war ein Über-Tag. Valencia ist ein andere Größe. Wir dürfen heute ein bisschen feiern, aber müssen am Boden bleiben. Ich geh heim, ich hab eine Frau. Nicht, dass ich eine Ohrfeige bekommen, wenn ich nicht heimkomme.”

(Sky Experte):

…über dieses Rapid-Debakel: “So habe ich Rapid noch nie gesehen, so willenlos und kraftlos. Sie waren physisch und psychisch leer. Man kann die Tabellenführung erobern und dann liefern sie so ein Spiel ab. So ein Auftreten darf nicht passieren.”

…über das Titelrennen: “Trotz dieser Leistung ist nichts passiert, die Chance ist noch da. Aber man muss analysieren, wie man so auftreten kann. Die Spieler können nicht nur an der Arroganz gescheitert sein.”

(Sky Experte):

…über Rapids Spiel: “Da hat überhaupt nichts gestimmt, vor allem die Einstellung hat gefehlt. Rapid war unglaublich lethargisch.”