Baumeister: “Die Überraschung ist geglückt”

via Sky Sport Austria

Wien, 15. Mai 2016 – Die Admira verliert gegen Rapid und bleibt trotzdem auf Platz vier. Alle Stimmen Saisonfinale exklusiv von Sky Sport Austria.

1:3(0:1)

Schiedsrichter: Dominik Ouschan

():

…über das Erreichen von Platz vier: “Das ist sensationell, fantastisch. Lieber hätten wir es selbst entschieden, aber danke an die Austria. Wir sind als Fixabsteiger gestartet und sind jetzt im Europacup, das ist unglaublich.”

…über das kommende Pkalfinale: “Jetzt fällt ein bisschen Druck weg, aber ein Titel ist immer was besonderes, das wäre die Sensation drauf.”

(Trainer ):

…über das Erreichen von Platz vier: “Ich hab gewusst, dass man sich auf die Austria verlassen kann, wenn wir uns schon nicht auf uns verlassen können. Über die ganze Saison gesehen, haben wir es uns verdient. Die Überraschung ist geglückt. Als Trainer war das mein größter Erfolg.”

…über das Spiel: “Vom Gefühl her hat die Mannschaft nicht mit dem Druck umgehen können. Ein paar sind rumgerannt, als ob sie einen Rucksack tragen würden und geistig waren wir nicht richtig da.”

…über das Pokalfinale: “Jetzt sind wir international dabei und haben keinen Druck mehr. Alles was kommt, ist eine Zugabe. Nach Klagenfurt fahren wir viel leichter.”

…über einen möglichen Wechsel zum Sportdirektor: “Das hört sich nicht so schlecht an, das kann ich mir vorstellen.”

():

…über seine Zukunft: “Ich habe mit keinem Verein gesprochen, ich bin ganz klar bei Rapid. Wenn es Angebote gibt, höre ich mir sie an, aber jetzt mache ich mir keinen Kopf.”

(Trainer ):

…über das Spiel: “Der Druck war bei der Admira, wir haben uns auf das Umschaltspiel besinnen können und haben das ganz gut gemacht. Das war ein Abschluss nach Maß.”

…über Florian Kainz: “Er hat sich sehr, sehr gut entwickelt bei uns, hat aber immer noch in allen Bereichen sehr viel Luft nach oben. Es würde uns freuen, wenn er bei uns einen längerfristigen Vertrag unterzeichnen würde.”

(Sportdirektor ):

…über die Forderung der Fans nach Titel im nächsten Jahr: “Das ist ganz normal bei Rapid, wir wollen alle Titel gewinnen. Dieses Jahr haben wir eine große Chance liegen lassen, deshalb muss es im nächsten Jahr der Anspruch sein auf Titelkurs zu gehen.”

…über die Planung für nächste Saison: “Wir brauchen hungrige Spieler mit wahnsinniger Siegermentalität und einem irrsinnigen Charakter, um sich der Situation in der neuen Saison bewusst zu sein.”

…über den Trainer Barisic: “Er ist auch sehr hart mit den Spielern ins Gericht. Es ist eine Frage, wie man das der Öffentlichkeit präsentiert. Es ist auch für ihn wichtig glaubwürdig zu sein und deshalb würde es nicht schaden, die Mannschaft das ein oder andere Mal schärfer in die Pflich zu nehmen.”