Video enthält Produktplatzierungen

Baumeister zählt Bakis an: “Er bietet sich nicht an”

via Sky Sport Austria

Altach und Admira haben sich in der Qualifikationsgruppe erneut 1:1 (0:0) getrennt (Spielbericht + VIDEO-Highlights). Die Südstädter schlossen nach Punkten zu den Tirolern auf und sind aufgrund der besseren Tordifferenz nun Vorletzter.

Der Neo-Sportdirekor von der Admira, Ernst Baumeister, hat sich nach dem Remis im Sky-Interview zu Wort gemeldet. Unter dem Strich war der 63-Jährige mit dem Auftritt seiner Mannschaft einverstanden. “Wenn man nach Altach fährt und mit einem Punkt nach Hause fährt, kann man zufrieden sein”, sagte Baumeister.

Baumeister von Offensivspielern enttäuscht

Lediglich mit der Chancenauswertung hadert der Sportdirektor. Dabei zählt er seine Angreifer durchaus an: “Wenn wir mehr Qualität oder Ruhe im Sturm hätten, dann würden wir wahrscheinlich nicht so weit hinten stehen.” Vor allem mit Sinan Bakis, der zuletzt nur Bankdrücker war, ist Baumeister nicht zufrieden. “Der hat schon lange kein Tor mehr gemacht und seine Trainingsleistung (ist ungenügend). Er bietet sich nicht an”, sagte der Admira-Sportdirektor.

Nun gilt es für die Mödlinger weiter Vollgas zu geben. Einen Punkt nimmt die Admira auf jeden Fall mit nach Hause. “Der Punkt ist nicht unwichtig”, sagte Ernst Baumeister, ergänzte aber: “Schade, dass wir vor drei Tagen nur einen Punkt geholt haben, da hätten wir als Sieger vom Platz müssen.”

mi-24-06-skybuliat-meistergruppe