Sinsheim , Fußball EuroLeague TSG 1899 Hoffenheim vs. Slovan Liberec , Christoph Baumgartner  Hoffenheim  *** Sinsheim , EuroLeague TSG 1899 Hoffenheim vs. Slovan Liberec , Christoph Baumgartner Hoffenheim

Baumgartner-Tor! Hoffenheim vergibt Sieg gegen Molde

via Sky Sport Austria

Der TSG Hoffenheim hat den erstmaligen Einzug des Klubs in ein Europacup-Achtelfinale dicht vor Augen. Trotz des Ausfalls von elf Profis holte der Fußball-Bundesligist im Zwischenrunden-Hinspiel der Europa League “beim” viermaligen norwegischen Meister Molde FK ein 3:3 (3:1), verspielte aber vor allem wegen einer schlechten Chancenverwertung den Sieg.

Christoph Baumgartner traf beim 3:3 gegen Molde kurz vor dem Pausenpfiff zum 3:1 (45.+3). Munas Dabbur (8., 28.) hatte die Deutschen nach einer halben Stunde voran geschossen. Mit dem nach einer Stunde eingewechselten Florian Grillitsch – Stefan Posch fehlte aufgrund eines positiven Coronatests – vergab Hoffenheim durch Dabbur noch einen Foulelfmeter (63.) und kassierte am Ende noch zwei Gegentore. Die Teams traten im spanischen Villarreal an, da Hoffenheims Abordnung in Norwegen nicht einreisen durfte.

Harmlose Salzburger unterliegen Villarreal im EL-Hinspiel

Mit dem Achtelfinale planen darf Manchester United nach einem unerwartet deutlichen 4:0 bei Real Sociedad. Bruno Fernandes (27., 57.), Marcus Rashford (65.) und Daniel James (90.) trafen für die “Red Devils”. Die Partie ging aufgrund der Reisebeschränkungen in Turin in Szene. Liga-Rivale Leicester blieb mit einem 0:0 bei Slavia Prag ebenfalls auswärts ungeschlagen. Christian Fuchs saß bei den “Foxes” auf der Bank, das Spiel durfte in Prag stattfinden. Arsenal, neben Tottenham Englands vierter Vertreter im Sechzehntelfinale, holte gegen Benfica Lissabon ein 1:1. Diese Partie wurde in Rom gespielt.

Von Italiens Clubs musste sich Milan bei Roter Stern Belgrad nach zweimaliger Führung mit einem 2:2 begnügen. Die Serben trafen in Unterzahl in der 93. Minute zum Ausgleich. Der Serie-A-Spitzenclub schonte Spieler wie Zlatan Ibrahimovic. AS Roma gewann bei Braga mit 2:0. Napoli ging nach zwei frühen Gegentoren bei Granada indes als 0:2-Verlierer vom Feld.

skyx-traumpass

(APA)

Beitragsbild: Imago