LILLE, FRANCE - OCTOBER 18: Renato Sanches of Lille during the Ligue 1 match between Lille OSC (LOSC) and RC Lens at Stade Pierre Mauroy on October 18, 2020 in Villeneuve d'Ascq near Lille, France. (Photo by Jean Catuffe/Getty Images)

Bayern-Flop in England heiß begehrt?

via Sky Sport Austria

Renato Sanches wurde 2016 für 35 Millionen Euro von Benfica Lissabon zu Bayern München geholt. Der damals 18-Jährige galt als eines der größten Talente Europas. Da es beim Rekordmeister nicht wie geplant lief, zog es den Portugiesen zunächst leihweise in die Premier League zu Swansea City.

Da er sich dort ebenfalls nicht durchsetzen konnte, folgte 2019 der feste Transfer in die Ligue 1 zu LOSC Lille. Dort schlug der Europameister von 2016 ein und entwickelte sich zum Stammspieler, weshalb der 23-Jährige wieder in den Fokus der europäischen Top-Ligen rückt.

Nächster Rekord winkt: Bellingham erstmals im England-Kader

Informationen des italienischen Sportportals Calcio Mercato zufolge ist Premier-League-Klub Wolverhampton Wanderers an den Diensten des zentralen Mittelfeldspielers interessiert. Weiter heißt es, der PL-Neunte würde Sanches gerne schon im Januar nach England holen. Die “Wolves” haben bereits neun Portugiesen im Kader, was womöglich ein Argument für den Wechsel sein könnte.

skyx-traumpass

(Red.)

Bild: Getty