UDINE, ITALY - JUNE 30:  Fabián Ruiz of Spain celebrates the victory with the trophy at the end the 2019 UEFA U-21 Final between Spain and Germanyat Stadio Friuli on June 30, 2019 in Udine, Italy.  (Photo by Alessandro Sabattini/Getty Images)

Bayern wohl heiß auf spanischen U21-Europameister

via Sky Sport Austria

Die Gerüchteküche brodelt in diesen Tagen was die Personalie Fabian Ruiz angeht. Der Mittelfeldspieler vom SSC Neapel wird unter anderem mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht. Wie die spanische Zeitung Mundo Deportivo berichtet, sind die Katalanen wohl bereit, 60 Millionen Euro für den zentralen Mittelfeldspieler zu zahlen.

Doch auch der FC Bayern scheint sein Interesse am 23-Jährige bekundet zu haben. Das berichtet das italienische Sportportal calciomercato.com. Demnach wollen die Münchner um den Spanier “kämpfen”. Real Madrid sowie der FC Liverpool gelten ebenfalls als heiße Anwärter.

14-09-sa-buli-buli2

Ruiz: “Bin hier sehr glücklich”

Ruiz, dessen Vertrag noch bis 2023 läuft, kann sich jedoch einen Verbleib in Neapel vorstellen. “Napoli und meine Repräsentanten sind in Gesprächen und ich hoffe, dass eine Übereinkunft folgen wird. Seit dem Moment meiner Ankunft bin ich hier glücklich. Sie haben mir so viel Selbstvertrauen gegeben”, sagte der U21-Europameister der Gazzetta dello Sport vor rund einer Woche.

“Ich mag es, dass ich mit solchen Klubs in Verbindung gebracht werde, aber ich sage immer, dass ich einen Vertrag bei Napoli besitze und hier sehr glücklich bin”, so Ruiz.

Alle Sport-News des Tages

Bild: Getty Images