Bears-Träume zerschellen an der Stange

via Sky Sport Austria

Nick Foles behält in der Schlussminute die Nerven und setzt seine beeindruckende Serie in den Playoffs mit den Philadelphia Eagles aus dem Vorjahr fort – ganz im Gegensatz zu Bears-Kicker Cody Parkey, der wenige Sekunden vor dem Ende nur die Stange trifft.

Nach einer punktearmen ersten Halbzeit mit drei Field Goals (6:3-Pausenführung für Chicago) kommt im zweiten Durchgang Feuer ins Spiel. Foles bringt die Philadelphia Eagles mit einem Touchdown-Pass auf Dallas Goedert in Führung. Die Bears verkürzen zuerst per Field Goal, im Schlussviertel gehen die Gastgeber sogar wieder in Führung.

Chargers besiegen Ravens mit “Field-Goal”-Festival

Dann kommt allerdings der letzte Drive der Eagles. Nick Foles behält die Nerven, führt sein Team über das Feld und findet schlussendlich Receiver Golden Tate in der Endzone.

Damit war das Spiel allerdings noch nicht vorbei: Bears-Quaterback Mitchell Trubisky bringt Chicago immerhin noch in Field-Goal-Position – Kicker Cody Parkey trifft allerdings nur die Stange.

Die Eagles bekommen es nun in der Divisional Round mit der Nummer eins in der NFC zu tun, den New Orleans Saints.

VIDEO: UBER-Fahrer chauffiert RB-Star Gordon – und erkennt ihn nicht

Beitragsbild: Gettyimages

Alle Sport-News des Tages