Oostende, Belgium - May 1 : Marko Kvasina forward of KV Oostende celebrates scoring the opening goal during the Jupiler Pro Play-Off 2 match between KV Oostende and Standard de Liege FOOTBALL : KV Ostende vs Standard de Liege - Jupiler Pro League - Play-off 2 - 01/05/2021 PhotoNews/Panoramic PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY

Belgien-Legionär Kvasina hofft nach Torserie auf Europacup-Teilnahme

via Sky Sport Austria

Rechtzeitig zum Saisonfinish der belgischen Liga scheint Oostende-Stürmer Marko Kvasina endgültig in der Jupiler Pro League angekommen zu sein. Der Ex-Bundesliga-Profi traf nämlich in jedem der letzten drei Spiele und belegt mit seinem Verein derzeit einen Europacup-Platz.

Nachdem Oostende zunächst als Fünfter knapp das obere Play-off der Liga verpasst hat, lebt nun im “Play-off II” der Teams fünf bis acht die Europacup-Chance weiter. Mit dem 6:2-Sieg gegen Standard Lüttich festigten sie den Spitzenplatz der Gruppe, welcher zur Teilnahme an der Qualifikation der Europa Conference League berechtigt.

Kvasina gelang dabei das Tor zum 1:0 für seine Mannschaft sowei die Vorlage zum sechsten Treffer. Doch auch beim 1:1 zuvor gegen Cercle Brügge sowie beim 2:1-Sieg gegen Raphael Holzhausers Beerschot VA konnte sich der Belgien-Legionär in die Torschützenliste eintragen. Auch via Instagram bejubelte der Ex-Austria-Angreifer seine “Three in a row”-Bilanz.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Marko Kvasina (@m_kvasina)

Vor den fünf ausbleibenden Spielen hat Oostende nun vier Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger Gent. Nächster Gegner des KVO ist am Sonntag Mechelen.

mi-21-10-champions-league-salzburg-lok-moskau

(Red.)

Beitragsbild: Imago.