Deutlicher Villarreal-Sieg bei Young Boys Bern

via Sky Sport Austria

In einem unterhaltsamen Spiel setzten sich Villarreal in Gruppe F der Champions League bei den Young Boys aus Bern mit 4:1 durch. Nach dem Auftaktsieg gegen Manchester United verloren die Schweizer nun zwei Partien in Folge in der Königsklasse. 

Yeremy Pino (6.) und Gerard Moreno (16.) brachten Villarreal nach einer Viertelstunde bereits 2:0 in Front. Bereits spät in der zweiten Hälfte kamen die Young Boys durch Mechak Elia (77.) wieder heran, zuvor war das Match ausgeglichen. In der Folge riskierten die Schweizer aber alles und so öffneten sich Räume für Villarreal, die Alberto Moreno (88.) und Samuel Chukwueze (90. + 2) eiskalt ausnutzten. Villarreal steht nun auf Platz zwei der Tabelle in der Gruppe F, punktegleich mit Atalanta Bergamo, die bei Manchester United unterlagen (Spielbericht + Video).

skyx-traumpass sky-q-fussball-25-euro

Artikelbild: Imago