Bierdusche! WSG-Spieler crashen Silberberger-Interview

via Sky Sport Austria

Die WSG Tirol hat in einem Herzschlagfinale die Meisterrunde in der tipico Bundesliga erreicht. Das Sky-Interview von Trainer Thomas Silberberger verlief nach der Partie nicht ganz nach Plan.

“Es war an Drammatik nicht zu überbieten”, sagte der WSG-Coach, der liebe Grüße nach St. Pölten zu Kofi Schulz schickt: “Am Ende des Tages hat uns St. Pölten enorme Hilfe geleistet. Kofi Schulz ist bei uns in der Kabine der Alltime-Hero, wir werden ihn im Sommer holen (lacht).”

skyx-traumpass

Anschließend stürmten die feiernden Wattens-Spieler das Interview ihres Trainers. Nach einer Bierdusche konnte das Interview fortgesetzt werden. “Mir ist ein Riesen-Stein vom Herzen gefallen. Mit den Gegnern in der Quali-Runde haben wir größere Probleme gehabt, wie in der Meistergruppe, da haben wir vernünftige Punkte geholt”, meinte Silberberger.

1:1 gegen Rapid reicht: WSG Tirol in der Meistergruppe