Black Wings drehen Rückstand gegen VSV zum Sieg

via Sky Sport Austria

Der VSV unterlag in Linz dem Schlusslicht mit 3:4.

In Linz erkämpften sich die Black Wings gegen den von ihrem langjährigen Ex-Trainer Rob Daum betreuten VSV mit viel Moral einen Sieg. Die Villacher gingen mit einer Zwei-Tore-Führung ins Schlussdrittel, doch die Einser-Linie der Gastgeber mit Will Pelletier (42.), Dragan Umicevic (52.) und Brian Lebler (55.) drehten die Partie noch zugunsten des Tabellenletzten. Unmittelbar vor dem Linzer Siegestor hatte VSV-Stürmer Chris Collins nur die Stange getroffen.

Siebter Sieg im achten Spiel für KAC in Innsbruck

(APA).

Beitragsbild: GEPA.