Video enthält Produktplatzierungen

Black Wings mühen sich gegen Innsbruck ab

via Sky Sport Austria

Beim Debüt von Goalie Jeff Glass hatte Linz früh Grund zum Jubeln, bereits nach 45 Sekunden traf Rick Schofield zur Heim-Führung. In dieser Tonart ging es aber nicht weiter, denn die Innsbrucker – bei denen Scott Darling, Caleb Herbert und Sacha Guimond ins Lineup zurückkehrten – zeigten sich stark verbessert.

Miha Zajc (10‘) gelang im Powerplay auch der Ausgleich. Zwar traf Hunter Fejes (18./pp) schon wieder für Linz, doch Tyler Cuma besorgte postwendend das 2:2. Im Mittelabschnitt übernahmen die Tiroler sogar das Kommando, Ondrej Sedivy verwerte ein weiteres Überzahlspiel zum hochverdienten 3:2. Bis drei Minuten vor dem Ende hielt diese Führung auch, dann schickte Dragan Umicevic die Partie in Überzahl in eine Verlängerung. Dort sicherte Finn den viertplatzierten Black Wings den Bonuspunkt.

12-01-skypl-aston-villa-vs-mancity

Bild: GEPA

Quelle: erstebankliga.at