03.10.2020, xjhx, Fussball 1.Bundesliga, Eintracht Frankfurt - TSG 1899 Hoffenheim emspor, v.l. Vorstand Fredi Bobic Mitglied des Vorstandes Eintracht Frankfurt Fussball AG DFL/DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and/or QUASI-VIDEO Frankfurt am Main *** 03 10 2020, xjhx, Fussball 1 Bundesliga, Eintracht Frankfurt TSG 1899 Hoffenheim emspor, v l Sports Director Fredi Bobic Member of the Board Eintracht Frankfurt Fussball AG DFL DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and or QUASI VIDEO Frankfurt am Main

Eintracht Frankfurt bestätigt Abschiedswunsch von Bobic

via Sky Sport Austria

Eintracht Frankfurt hat den Abschiedswunsch von Sport-Vorstand Fredi Bobic bestätigt.

Aufsichtsratsvorsitzender Philip Holzer teilte mit, dass die Verhandlungen der Eintracht mit Bobic über dessen Zukunftspläne bereits seit geraumer Zeit laufen. “Fredi Bobic ist vor drei Wochen auf mich zugekommen und hat mich über seine Überlegungen bezüglich einer Auflösung seines bis zum 30. Juni 2023 laufenden Vertrages nach dem Ende der laufenden Saison informiert.”

Man habe “verabredet, entsprechende Gespräche über einen Verbleib oder einen vorzeitigen Wechsel zu führen und darüber im Sinne des sportlichen Erfolgs der Eintracht absolutes Stillschweigen zu wahren. Die Gespräche sind gegenwärtig noch nicht abgeschlossen und werden erst nach der nächsten Aufsichtsratssitzung Mitte März fortgesetzt.”

skyx-traumpass

Bobic Wunschkandidat bei Hertha BSC

Sky hatte bereits berichtet, dass Bobic die Eintracht verlassen nach der Saison will. Der 49-Jährige gilt als der Wunschkandidat von Hertha BSC.

Der ehemalige Torjäger der Berliner hat aktuell einen bis 2023 laufenden Vertrag als Vorstand bei der SGE. Im Sommer könnte dann der Abgang folgen. Die Berliner suchen noch immer den Nachfolger von Michael Preetz als Geschäftsführer Sport in der Hauptstadt.

Und wie geht es weiter in Frankfurt? Ohne Ablöse aus Berlin wird die Eintracht Bobic wohl nicht ziehen lassen. Ebenfalls bräuchte die Eintracht einen adäquaten Ersatz. Die Marktsondierung für einen möglichen Nachfolger für den Posten des Sportvorstands in Frankfurt hat schon begonnen.

so-22-11-deutsche-buli-koeln-union

(SkySport.de)

Beitragsbild: Imago