Danny Blum  17, VfL Bochum jjubelt nach seinem Tor zum 2:0 mit Anthony Losilla  8, VfL Bochum Robert Zulj  32, VfL Bochum 27.02.2021 Fussball, 2. Bundesliga, VfL Bochum vs FC Wuerzburger Kickers, Vonovia Ruhrstadion, Bochum, DFB/DFL REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS AS IMAGE SEQUENCES AND/OR QUASI-VIDEO *** Danny Blum 17, VfL Bochum cheers after his goal to 2 0 with Anthony Losilla 8, VfL Bochum Robert Zulj 32, VfL Bochum 27 02 2021 Football, 2 Bundesliga, VfL Bochum vs FC Wuerzburger Kickers, Vonovia Ruhrstadion, Bochum, DFB DFL REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS AS IMAGE SEQUENCES AND OR QUASI VIDEO xhmx

Bochum auch dank Zulj-Tor neuer Tabellenführer – Fürth nur Remis

via Sky Sport Austria

Der VfL Bochum hat im Kopf-an-Kopf-Rennen in der 2. Fußball-Bundesliga die Tabellenführung erobert. Die Westfalen setzten sich am 23. Spieltag gegen Schlusslicht Würzburger Kickers mit 3:0 (1:0) durch und schoben sich auf Rang eins. Allerdings kann der bisherige Spitzenreiter Hamburger SV am Montag (20.30 Uhr/Sky) im Derby beim FC St. Pauli Platz eins zurückerobern.

ÖFB-Legionär Robert Zulj (21.) brachte die Bochumer in Führung, profitierte allerdings von einem kapitalen Fehler von Daniel Hägele, der am Fünfmeterraum wohl auch aufgrund eines Platzfehlers am Ball vorbeitrat. Der Österreicher Zulj ließ sich die Chance nicht entgehen. In der 45. Minute hatte Zulj das 2:0 auf dem Fuß, verzog aber denkbar knapp. Danny Blum (62.) und Gerrit Holtmann (81.) erhöhten dann im zweiten Durchgang. Bei Würzburg saß Stefan Maierhofer 90 Minuten lang auf der Bank.

skyx-traumpass

Fürth nur Remis

Die SpVgg Greuther Fürth hat zwei wichtige Punkte im Aufstiegsrennen zur Fußball-Bundesliga liegen lassen. Die Franken kamen am 23. Spieltag der 2. Liga bei Hannover 96 über ein 2:2 (0:1) nicht hinaus. Allerdings zeigte Fürth Moral und konnte zweimal einen Rückstand ausgleichen. Der Hamburger SV tritt am Montag (20.30 Uhr/Sky) im Derby beim FC St. Pauli an und kann wieder Tabellenführer werden.

Genki Haraguchi (41.) erzielte quasi aus dem Nichts das 1:0 für die Niedersachsen, die zuvor deutlich von den Gästen dominiert wurden. Der Japaner, schon zuvor bester Hannoveraner, war Nutznießer eines technischen Fehlers von Fürths Sebastian Ernst. Havard Nielsen (68.) traf zum 1:1 für die Süddeutschen. Nur zwei Minuten später brachte Moussa Doumbouya (70.) die Gastgeber erneut in Führung, Dickson Abiama (76.) zeichnete für das 2:2 verantwortlich.

so-22-11-deutsche-buli-koeln-union

Kiel gewinnt spät

Holstein Kiel hat im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga einen glücklichen Sieg gefeiert. Fünf Tage nach dem 1:2 bei der SpVgg Greuther Fürth gewannen die Norddeutschen gegen Erzgebirge Aue am Samstag dank eines Foulelfmeters von Alexander Mühling (81.) 1:0 (0:0) und übernahmen den zweiten Tabellenplatz – zwei vermeintliche Auer Tore entsprangen Abseitspositionen. Am Montag kann der Hamburger SV die Kieler im Derby beim FC St. Pauli wieder überholen.

Für Kiel ging es um mehr, Kiel war der Favorit – aber Aue machte zunächst das Spiel. Das vermeintliche 0:1 durch Ben Zolinski wurde wegen Abseits korrekterweise zurückgepfiffen (5.), kurz darauf parierte Holstein-Torhüter Ioannis Gelios bei einer Doppelchance gegen Zolinski und Florian Krüger (9.).

Ibrahimovic kritisiert LeBron James: “Mach, worin du gut bist”

(SID/Red.)

Beitragsbild: Imago