Robert Zulj VFL Bochum, 32, Tor durch Elfmeter 1:2 fuer den VFL GER, SPVGG Greuther Fuerth vs. VFL Bochum 1848, 2.Bundesliga, Fussball, 06.03.2021, 24.Spieltag, Saison 2020/2021 DFL REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS AS IMAGE SEQUENCES AND/OR QUASI-VIDEO - NATIONAL AND INTERNATIONAL NEWS-AGENCIES OUT EDITORIAL USE ONLY SPVGG Greuther Fuerth vs. VFL Bochum 1848, 2.Bundesliga, Fussball, 06.03.2021, 24.Spieltag, Saison 2020/2021 Fuerth *** Robert Zulj VFL Bochum, 32 , Goal from penalty 1 2 for VFL GER, SPVGG Greuther Fuerth vs VFL Bochum 1848, 2 Bundesliga, Football, 06 03 2021, Matchday 24, Season 2020 2021 DFL REGULATES PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS AS IMAGE SEQUENCES AND OR QUASI VIDEO NATIONAL AND INTERNATIONAL NEWS AGENCIES OUT EDITORIAL USE ONLY SPVGG Greuther Fuerth vs VFL Bochum 1848, 2 Bundesliga, Football, 06 03 2021, 24 Matchday, Season 2020 2021 Fuerth Copyright: xEibner-Pressefoto/RogerxBuerkex EP_EER

Bochum baut dank Zulj-Siegestreffer Tabellenführung aus – St. Pauli bleibt ungeschlagen

via Sky Sport Austria

Der VfL Bochum hat den nächsten großen Schritt zur Rückkehr in die deutsche Fußball-Bundesliga nach elf Jahren gemacht. Der Tabellenführer setzte sich im Spitzenspiel bei der SpVgg Greuther Fürth mit 2:1 (1:1) durch und baute den Vorsprung vor dem Dritten auf fünf Punkte aus. Am Montag (20.30 Uhr/Sky) könnte Holstein Kiel mit einem Sieg beim Hamburger SV nach Zählern wieder gleich ziehen.

Der Karlsruher SC stoppte derweil den Siegeszug des FC St. Pauli. Die Badener spielten gegen den Traditionsklub von der Elbe, der zuletzt fünfmal in Folge gewonnen und am vergangenen Montag den Lokalrivalen Hamburger SV mit 1:0 in die Knie gezwungen hatte, torlos und verpassten die Chance, mit einem Sieg näher an die Spitzenteams heranzurücken.

Guido Burgstaller gelang für die Hamburger in seinen 85 Minuten Einsatzzeit somit kein Treffer, Goalie Dejan Stojanovic musste hingegen kein Gegentor hinnehmen. In der Tabelle belegen die Karlsruher, bei denen Verteidiger Christoph Kobald durchspielte, mit 40 Punkten den fünften Platz, die Elf vom Millerntor ist mit 32 Zählern Zehnter.

Im 500. Zweitligaspiel verpasste Erzgebirge Aue hingegen einen Sieg. Die Mannschaft von Trainer Dirk Schuster kam im heimischen Stadion gegen Hannover 96 nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus.

Zulj sichert Sieg mit Elfertor gegen Ex-Verein

Bochum ging durch einen sehenswerten Schlenzer von Anthony Losilla in den Winkel früh in Führung (7.). Mit seinem ersten Profitor glich Anton Stach für die Gastgeber aus (18.), VfL-Keeper Manuel Riemann reagierte bei dem Aufsetzer ins kurze Eck überhaupt nicht. Mit seinem zwölften Saisontreffer sicherte der ÖFB-Legionär und Ex-Fürther Robert Zulj (61., Foulelfmeter) den Bochumern den neunten Sieg in den letzten zwölf Spielen.

In Aue, wo Philipp Zulechner in der Schlussphase bei den Gastgebern eingewechselt wurde, erzielte Philipp Ochs (24.) den Treffer für Hannover, Pascal Testroet glich aus (64.).

Klassenerhalt für Würzburg immer schwieriger – Darmstadt schlägt Paderborn

so-08-11-deutsche-bundesliga

(SID/Red.)
Beitragsbild: Imago.