Video enthält Produktplatzierungen

Bottas mit Bestzeit im Monza-Abschlusstraining

via Sky Sport Austria

Valtteri Bottas hat im Abschlusstraining zum Grand Prix von Italien die schnellste Zeit hingelegt.

Der finnische Mercedes-Pilot (1:20,089 Minuten) verwies in Monza das McLaren-Duo Carlos Sainz und Lando Norris auf die weiteren Ränge.

WM-Leader Lewis Hamilton wurde Fünfter und erlebte einen gefährlichen Zwischenfall: Der Brite musste einem Beinahe-Auffahrunfall zweier bummelnder Autos ausweichen.

Die beiden Ferrari-Piloten Charles Leclerc (11.) und Sebastian Vettel (15.) fuhren in der letzten Session vor dem Qualifying (15.00 Uhr/live bei Sky) für das Ferrari-Heimspiel wieder einmal nur hinterher.

06-09-formel-1-gp-von-italien

(APA)

Bild: GEPA