Video enthält Produktplatzierungen

Bozen feiert 5:3-Erfolg gegen Dornbirn

via Sky Sport Austria

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage traf der HCB Südtirol Alperia auf die Dornbirn Bulldogs. Das Duell am 30. Dezember entschieden die Vorarlberger mit 2:1 für sich. Diesmal aber sorgte der Tabellenführer schnell für klare Verhältnisse: Dylan Di Perna (8.) mit seinem ersten Profi-Tor und Angelo Miceli (10.) trafen zur frühen Führung, Dennis Robertson erhöhte kurz vor der ersten Pause sogar auf 3:0. Nach einem torlosen Mittelabschnitt fielen gegen Ende noch einige Treffer. Auf Seiten der Bozner schnürte Brett Findlay einen Doppelpack. Der DEC zeigte mit drei Toren Moral, musste sich aber schlussendlich klar geschlagen geben. Der HCB gewann damit auch das zweite Spiel im neuen Jahr und baute die Tabellenführung sogar aus.

SO, 03.01.2021, HCB SÜDTIROL ALPERIA – DORNBIRN BULLDOGS 5:3 (3:0, 0:0, 2:3)
Referees: TRILAR, VIRTA, Basso, Pardatscher
Tore Bozen: Di Perna (8.), Miceli (10.), Robertson (20.), Findlay (48., 59.)
Tore Dornbirn: Macierzynski (54.), Mackenzie (58.), Häußle (60.)

fr-13-11-sky-ice-graz-bratislava

Beitragsbild: GEPA