Video enthält Produktplatzierungen

Bozen sichert sich Playoff-Platz

via Sky Sport Austria

Der HCB Südtirol hat sich am Sonntag neben den Graz99ers einen der letzten zwei Plätze in der Pick Round der Erste Bank Eishockey Liga geholt. In der letzten Runde des Grunddurchgangs gewann Bozen das direkte Duell gegen Znojmo mit 5:0 und hat sich somit einen Platz im Viertelfinale gesichert.

In der Eiswelle von Bozen war früh klar, dass sich die heimischen “Füchse” den Platz in der Pick Round nicht mehr nehmen lassen. Die Südtiroler gingen nach 17 Sekunden in Führung und lagen nach gut zwölf Minuten bereits mit 4:0 voran.

In der Pick Round spielen RB Salzburg (4 Bonuspunkte), Vienna Capitals (2), Titelverteidiger KAC (1) sowie Graz und Südtirol (je 0) um die Chance, sich den Gegner in der ersten K.o.-Runde aussuchen zu dürfen. Die zweigeteilte Zwischenrunde startet am Freitag und endet nach zehn Runden am 29. Februar.

Im Kampf um die letzten drei Plätze in der K.o.-Runde geht der VSV mit acht Bonuspunkten in die Qualifikationsrunde. Die weiteren Teilnehmer sind die Black Wings Linz (6 Bonuspunkte), Znojmo (4), Fehervar (2), HC Innsbruck (1) und Dornbirn (0).

29-01-skypl-west-ham-vs-liverpool

Artikelbild: GEPA