PASCHING,AUSTRIA,28.OCT.18 - SOCCER - tipico Bundesliga, LASK Linz vs Red Bull Salzburg. Image shows Munas Dabbur (RBS) and Gernot Trauner (LASK). Keywords: fight. Photo: GEPA pictures/ Florian Ertl

Brutales Trauner-Foul sorgt für Aufregung

via Sky Sport Austria

LASK-Spieler Gernot Trauner sorgte beim spektakulären Spitzenspiel gegen den FC Red Bull Salzburg (3:3) mit einem brutalen Foul für Aufregung. In der Nachspielzeit zog er mit einer Grätsche Gegenspieler Fredrik Gulbrandsen mit hohem Tempo die Beine weg. Aber auch Schiedsrichter Gerhard Grobelnik erhitzte die Gemüter der “Bullen”, da er die Aktion nur mit einer Gelben Karte bestrafte.

Video enthält Produktplatzierungen

Nach dem Schlusspfiff zeigte der Unparteiische Marin Pongracic für Schiedsrichterkritik die Rote Karte. Laut Trainer Marco Rose, der die Diskussion aus unmittelbarer Nähe verfolgte, habe der Abwehrspieler Grobelnik die Qualität für die Bundesliga abgesprochen. Beleidigung sei dies für den Coach jedoch keine.

Trauner: “Zum Glück ist nichts passiert”

Video enthält Produktplatzierungen

“Ich hatte das Gefühl, ich komme an den Ball und glaube auch, ihn gespielt zu haben. Wer mich gut kennt, weiß, dass ich nicht für solche Aktionen bekannt bin. Es tut mir leid, aber ich habe das nicht bösartig gemeint, zum Glück ist nichts passiert”, sagte Trauner über sein Foul an Gulbrandsen.

LASK holt in unterhaltsamen Spiel einen Punkt gegen Salzburg