Video enthält Produktplatzierungen

Hickersberger kritisiert Rapid-Trainer Goran Djuricin

via Sky Sport Austria

Am Mittwoch wurde bekannt, dass der ehemalige Fußball-Meistertrainer des SK Rapid Wien, Josef Hickersberger, Mitglied im Beirat der Hütteldorfer wird. Der 69-Jährige übernimmt diese Funktion ehrenamtlich und wurde dafür von Präsidium und Geschäftsführung einvernehmlich nominiert. Der Beirat beschäftigt sich mit der sportlichen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung des Vereins.

Josef Hickersberger hat sich nun, knapp eine Woche danach, bei Sky Sport Austria zu den Derby-Vorfällen geäußert. Der Ex-SK-Rapid-Wien-Meistermacher sieht die Probleme eher “abseits des Platzes” und meint: “Man hätte einen strikteren Kurs in der Vergangenheit mit den Fans führen müssen. Dieser Kuschelkurs führt zu nichts. Solche Dinge dürfen bei einem Klub wie Rapid nicht passieren!”

ticket-beitrag-champions-league-13-02-2018

Auch die Aussagen von Rapid-Trainer Goran Djuricin im Anschluss an das Derby sind dem Ex-ÖFB-Teamchef ein Dorn im Auge. “Ich fand die Aussagen unpassend. Da fehlt ihm vielleicht noch ein wenig die Erfahrung im Umgang mit den Medien.”

ticket-beitrag-champions-league-13-02-2018