Video enthält Produktplatzierungen

Nach Sieg im “Schere-Stein-Papier”: Leitgeb versenkt Freistoß

via Sky Sport Austria

Der Wolfsberger AC steht nach dem 4:0 (1:0)-Heimsieg über den SKN St. Pölten (Spielbericht + VIDEO-Highlights) kurz vor dem größten Erfolg der Vereinsgeschichte. Die Lavanttaler benötigen aus den letzten beiden Spielen nur noch einen Sieg um den dritten Platz sicher und die direkte Qualifikation für die Europa League-Gruppenphase klar zu machen.

Leitgeb schlägt Wernitznig im “Schere-Stein-Papier”

Beim Sieg gegen den SKN St. Pölten konnte sich auch Mittelfeldspieler Mario Leitgeb in die Schützenliste eintragen. Es war sein insgesamt sechster Saisontreffer. Zu verdanken hat er diesem Treffer seiner Qualität im “Schere-Stein-Papier”. Leitgeb setzte sich vor dem Freistoß nämlich gegen Mitspieler Christopher Wernitznig durch. “Gott sei Dank habe ich Stein gehabt und der “Wuschi” Wernitznig hat Schere gehabt”, erklärte Leitgeb im Interview bei Sky-Reporterin Lisa Insam.

Die Szene im VIDEO

Video enthält Produktplatzierungen

„Wir trainieren oft Freistöße. Ich glaube, Lukas Schmitz meinte, das war nach sechs Jahren wieder das erste direkte Freistoßtor von seiner Mannschaft. Es passiert nicht oft, aber es war ein sehr wichtiges zweites Tor für uns“, zeigte sich der 30-Jährige nach dem Spiel happy.

Nun können die Wolfsberger mit einem Auswärtssieg bei der Wiener Austria am kommenden Sonntag (ab 16 Uhr live und exklusiv auf Sky Sport Austria HD) den dritten Platz fixieren.

19-05-tipico-buli-sonntag

Ilzer zur möglichen direkten Europa League-Qualifikation: “Dieses große Ziel inspiriert uns”