(141017) -- NAY PYI TAW, Oct. 17, 2014 -- Minamino Takumi of Japan kicks penalty shoot during the quarterfinal match against the Democratic People s Republic of Korea (DPRK) at the AFC U-19 Championship at the Wunna Theikdi Stadium in Nay Pyi Taw, Myanmar, Oct. 17, 2014. DPRK entered the semifinals by defeating Japan 5-4 after the penalty shootout. ) (SP)MYANMAR-NAY PYI TAW-SOCCER-AFC U19 CHAMPIONSHIP-QUARTERFINAL-JAPAN VS DPRK ZhengxHuansong PUBLICATIONxNOTxINxCHN

Nay   OCT 17 2014  Takumi of Japan Kicks Penalty Shoot during The Quarter finals Match Against The Democratic Celebrities s Republic of Korea DPRK AT The AFC u 19 Championship AT The   Stage in Nay   Myanmar OCT 17 2014 DPRK entered The Semi Finals by defeating Japan 5 4 After The Penalty Shootout SP Myanmar Nay   Soccer AFC U19 Championship Quarter finals Japan vs DPRK  PUBLICATIONxNOTxINxCHN

Offiziell: Salzburg verpflichtet Takumi Minamino

via Sky Sport News HD

Der hat ein weiteres Talent langfristig gebunden. Auf unserer Facebookseite berichteten wir bereits über die Verpflichtung des Japaners Takumi Minamino. Jetzt haben die Salzburg den Transfer in einer offiziellen Pressemitteilung bestätigt.

Medienmitteilung FC Red Bull Salzburg

“Nach dem Abschluss letzter vertraglicher Details gibt der FC Red Bull Salzburg offiziell die Verpflichtung von Takumi Minamino bekannt.
Der 19-jährige Offensivspieler wechselt von Cerezo Osaka zu den Roten Bullen und unterschreibt einen Vertrag bis 2018 (mit Option auf ein weiteres Jahr). Minamino gilt in Japan als großes Talent und hat bereits 62 Einsätze in der japanischen J-League absolviert.

Der FC Red Bull Salzburg hat den Werdegang des vielversprechenden Talents seit eineinhalb Jahren beobachtet, Sportdirektor Ralf Rangnick freut sich auf die Neuverpflichtung: „Wir haben Minamino schon seit längerem im Auge und sind von seinem Entwicklungspotential überzeugt. Das Ziel in Europa zu spielen, ist für einen Spieler wie ihn, der nächste logische Karriereschritt und wir freuen uns, dass er diesen Weg beim FC Red Bull Salzburg beginnen möchte.“

Der Japaner, der in Salzburt die Rückennummer 18 erhalten wird, absolviert heute und morgen bereits diverse Leistungstests und ist am Freitag beim ersten Mannschaftstraining ab 15:00 Uhr mit dabei.”