Relegation: St. Pölten gewinnt in Wiener Neustadt

via Sky Sport Austria

Der SKN St. Pölten hat das Hinspiel der Relegation vor 3.200 Zuschauern beim SC Wiener Neustadt gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Dietmar Kühbauer setzte sich auswärts mit 2:0 durch Treffer von Kwang-Ryong Pak (34.) und Eldis Bajrami (70.) durch.

Die Gäste gingen in einer chancenarmen ersten Halbzeit in der 34. Minute durch die erste große Möglichkeit in Führung: Nach einem Kommunikations-Fehler zwischen Wiener-Neustadt-Verteidiger Christoph Kobald und -Torhüter Domenik Schierl lupfte der nordkoreanische Stürmer Kwang-Ryong Pak den Ball über den Keeper zum 1:0 ins Tor.

Die zweite Spielhälfte war fast ein Spiegelbild der ersten 45 Minuten. Das Team von Roman Mählich fand in der Abwehr der St. Pöltner weiter kaum Lücken und so jubelte erneut das Auswärtsteam. In der 70. Minute knallte Eldis Bajrami den Ball mit einem sehenswerten Schuss unter die Latte zum 2:0. In der Nachspielzeit hatte der eingewechselte Maximilian Entrup noch die Vorentscheidung auf dem Fuß, doch sein Schuss verfehlte knapp sein Ziel.

Die Tore im Video

Video enthält Produktplatzierungen

Das Rückspiel findet am Sonntag um 15.30 Uhr in der NV-Arena statt.

Das gesamte Spiel im Video

Die Stimmen zum Spiel

Kühbauer: “Dürfen nicht glauben, wir sind durch”

Mählich: “Jetzt brauchen wir ein Wunder”

Riegler: “Werden das Ding hoffentlich schaukeln”

Beitragsbild: GEPA