GRAZ,AUSTRIA,21.MAY.17 - SOCCER - Regionalliga Mitte, SK Sturm Graz Amateure vs TSV Hartberg. Image shows the rejoicing of Romano Schmid (Sturm). Photo: GEPA pictures/ Mario Buehner

Schmid erster 2000er-Jahrgang-Torschütze in der Bundesliga

via Sky Sport Austria

Romano Schmid ist die neueste heiße Aktie beim SK Sturm Graz. Nachdem der 17-jährige Offensivmann letzte Woche gegen den SKN St. Pölten den Elfmeter vor dem 3:2 beim Last-Minute-Sieg herausgeholt hat, ist er nun mit dem Tor beim 3:2-Sieg gegen Austria Wien der erste Torschütze in der Bundesliga, der nach der Jahrtausendwende geboren worden ist.

Video enthält Produktplatzierungen

“Ich komm rein und versuche immer mein Bestes zu geben. Heute hab ich mich mit einem Tor belohnt und das freut mich sehr”, meint der Grazer zu seinem Premieren-Treffer.

Schmid: “Versuche am Boden zu bleiben”

Video enthält Produktplatzierungen

Sky-Experten Heribert Weber meint, “es ist ganz wichtig, dass er zum Spielen kommt. Man redet schon lange davon, dass er sehr weit ist trotz seiner Jugend. Jetzt kann er beweisen, dass er ein Spieler ist, der auch in der Kampfmannschaft seinen Platz findet.”

Weber: “Ganz wichtig, dass er zum Spielen kommt”

Video enthält Produktplatzierungen

Schmid ist allerdings nicht der einzige Youngster bei den ‘Blackies’: Mit Sandi Lovric (Jahrgang 1998), der es vor gar nicht so langer Zeit in die Liste der ’50 besten Talente weltweit’ geschafft hat, und Dario Maresic (Jahrgang 1999) gibt unter anderem noch zwei junge aufstrebende Akteure im Kader der Grazer. Lovric scheint heuer im defensiven Mittelfeld seinen Stammplatz erhalten haben, Maresic in der Innenverteidigung ebenfalls aufgrund der vielen Verletzungen.

Beitragsbild: GEPA