SKN-Kapitän Thürauer beendet mit 30 seine Profikarriere

via Sky Sport Austria
St. Pölten (APA) – Der bisher beim SKN St. Pölten als Kapitän fungierende Lukas Thürauer hat seine Profikarriere mit 30 Jahren beendet. Wie das Schlusslicht der Fußball-Bundesliga am Donnerstag bekannt gab, erfolgte eine Vertragsauflösung mit dem Mittelfeldmann. Thürauer hatte im März 2007 sein Debüt für den SKN in der Regionalliga Ost gegeben. In der Bundesliga spielte der Niederösterreicher auch für die Admira.

“Der Club will den Kader für das Frühjahr ein wenig verkleinern, deshalb haben wir uns letztendlich darauf geeinigt, meinen Vertrag mit sofortiger Wirkung aufzulösen”, sagte Thürauer in eine Vereinsmitteilung. Insgesamt 224 Mal lief er für den SKN ein. Im vergangenen Herbst kam Thürauer auch verletzungsbedingt nur auf sieben Einsätze (2 Tore). Er wird in der Frühjahressaison beim ersten Heimspiel gegen Mattersburg (10. Februar) offiziell verabschiedet.

ticket-beitrag-buli-de-20-01-2018

Beitragsbild: Screenshot Twitter SKN ST.Pölten