SALZBURG,AUSTRIA,10.FEB.21 - SOCCER - tipico Bundesliga, Red Bull Salzburg vs FK Austria Wien. Image shows Brenden Aaronson (RBS) and Eric Ross Palmer-Brown (A.Wien). Photo: GEPA pictures/ David Geieregger

Bundesliga-Duo bei “Heimspiel” im US-Kader

via Sky Sport Austria

Zwei Profis aus der tipico Bundesliga bestreiten in der nächsten Woche ein etwas anderes “Heimspiel”: Die US-Nationalmannschaft trifft nämlich am 25. März in Wiener Neustadt auf die Auswahl aus Jamaika.

Teil des Kaders sind dabei auch Salzburg-Profi Brenden Aaronson sowie Austria-Verteidiger Erik Palmer-Brown. Beide Spieler bestritten bislang je zwei Länderspiele für die USA. Während die Auftritte des Salzburgers aber erst im letzten Jahr stattfanden, datiert der letzte Einsatz des FAK-Abwehrspielers aus dem Jahr 2018.

US-Nationaltrainer Gregg Berhalter setzt außerdem auf Kräfte aus der deutschen Fußball-Bundesliga. Der 47-Jährige hat für das anstehende Trainingscamp fünf in Deutschland aktive Profis nominiert. John Anthony Brooks (VfL Wolfsburg), Chris Richards (TSG Hoffenheim), Tyler Adams (RB Leipzig), Josh Sargent (Werder Bremen) und Borussia Dortmunds Gio Reyna sind dabei.

Reisebestimmungen sorgen Ausfälle bei zweitem Testspiel

Bei der zweiten Testpartie drei Tage später in Nordirland fehlt das Quintett jedoch aufgrund von Reiserestriktionen wegen der britischen Corona-Mutation. Dies gilt auch für einige weitere Profis. Insgesamt hat Berhalter 26 Spieler für sein Trainingscamp nominiert.

“Wir wollen die Gruppe stärken und uns auf die Nations League, den Gold Cup und die WM-Qualifikation vorbereiten”, sagte Berhalter: “Es ist großartig, die Gruppe beisammen zu haben und die Verbindung auf und neben dem Platz zu stärken.

Vier Nationalteams zu Gast in Niederösterreich

skyx-traumpass

(Red./SID).

Beitragsbild: GEPA.