Canadi: “Wollen im körperlichen Bereich an die Grenzen gehen”

via Sky Sport Austria

Seit Anfang der Woche befindet sich der SK Rapid Wien im Trainingslager in Benidorm (Spanien). Für Damir Canadi ist es die erste Vorbereitung mit den Grün-Weißen. Grund genug für unseren Reporter Johannes Hofer dem Neo-Trainer einen Besuch abzustatten. Dabei wurde über die Ziele im Trainingslager aber auch in der Rückrunden, die Wichtigkeit von Teambuilding und über Stürmer Joelinton gesprochen.

Canadi: “Die Mannschaft ist sehr eifrig dabei”


Die Zeit im Trainingslager nutzen die Spieler zur Verbesserung ihrer Fähigkeiten und Damir Canadi möchte sie dabei so gut es geht unterstützen. Außerdem betont er die Wichtigkeit von Teambuilding.

Canadi: “Wollen im körperlichen Bereich an die Grenzen gehen”


Im Trainingslager wollen die Hütteldorfer vor allem an ihrer Physis arbeiten um Spiele auch in den letzten Minuten entscheiden zu können. Aber nicht nur an der Fitness möchte Canadi arbeiten. Der Fokus wird auch auf die Persönlichkeitsentwicklung und den taktischen Bereich gelegt.

Canadi: “Viel wichtiger ist es, dass es nach der Saison eine positive Bilanz gibt”


Um die Basis für eine erfolgreiche nächste Saison zu legen, möchte Canadi mit dem SK Rapid Wien in der Rückrunde glänzen. Sein Ziel für die kommenden 16 Spiele ist es, Rapid wieder in die Top drei zu führen.

Canadi: “Ist ein Spieler der hohe technische Qualitäten hat”


Canadi hebt die Stärken von Stürmer Joelinton heraus, verweist aber auf das junge Alter des Brasilianers.

Die bisherigen Tage des Sky Traingslager Checks 2017 zum Nachlesen:

Die erste Station: Olivia, eine Kleinstadt in der Provinz Valencia. Hier trainiert seit dem 20.01. der SCR Altach, ab 26.01 auch SK Sturm Graz. Bei seinem ersten Besuch auf dem Trainingsgelände traf Hofer den ehemaligen Fußballspieler und Fußballtrainer Kurt Jara und sprach mit ihm über das Altacher Überraschungsteam. Am Abend gab es dann noch eine Runde “Jassen” mit Mittelstürmer Hannes Aigner. Der Ex-ÖFB-Teamkapitän Andreas Ivanschitz befindet sich mit seinem neuen Verein Viktoria Pilsen derzeit ebenfalls auf Trainingslager in Spanien. Auch der 33-jährige war für ein Interview bereit.

Der Trainingslager-Check 17 mit Johannes Hofer – Part I

Der Dienstag stand ganz im Zeichen des amtierenden Winterkönigs SCR Altach. Neo-Coach Martin Scherb hat sich den Fragen der Facebook-Community gestellt und sich in einem Test im “Vorarlberger” Dialekt versucht. Altach-Stürmer Hannes Aigner war ebenfalls für ein Interview bereit und sprach über seine lange Verletzungspause und die letzten schweren Monate seiner Leidenszeit. Die Vorarlberger haben am Dienstag ein Testspiel gegen den FC Zürich (Endstand 2:1) bestritten. Altach-Sportdirektor Zellhofer äußert sich im Interview u.a. über eine mögliche Rückkehr von Dimitri Oberlin.

Der Trainingslager-Check 2017 mit Johannes Hofer – Part II

Am Mittwoch hat unser Reporter dem SK-Rapid Wien in Benidorm einen Besuch abgestattet. Die Grün-Weißen haben am Mittwoch ein Testspiel gegen Ferencvaros Budapest mit 1:0 gewonnen. Rapid-Spieler Arnór Ingvi Traustason hat nach einer Verletzungspause (Rippenbruch) sein Comeback gefeiert und es hat ein “Vater-Sohn-Duell” gegeben. In der Halbzeit gab es ein Interview mit Rapid-Spordirektor Fredy Bickel – Bickel hat sich den Fragen der Facebook-User gestellt.

Der Trainingslager-Check 2017 mit Johannes Hofer – Part III

 

Johannes Hofer meldet sich bis zum 30.01.2017 täglich aus Spanien und versorgt euch mit den aktuellsten News, Videos, interessanten Challenges und vielem mehr.

Tägliche Videos, Updates und News auf den Social Media-Kanälen von Sky Sport Austria!

Facebook: www.facebook.com/skysportaustria
Twitter: www.twitter.com/skysportaustria
Instagram: www.instagram.com/skysportaustria
Youtube: www.youtube.com/skysportaustria