May 10, 2021: Montreal Canadiens right wing Cole Caufield 22 tracks the play during the Edmonton Oilers versus the Montreal Canadiens game at Bell Centre in Montreal, Quebec. /CSM Montreal Canada - ZUMAc04_ 20210510_zaf_c04_121 Copyright: xDavidxKirouacx

Canadiens schaffen es trotz Niederlage ins NHL-Play-off

via Sky Sport Austria

Die Montreal Canadiens haben das NHL-Duell mit den Edmonton Oilers am Montagabend (Ortszeit) zwar letztlich verloren, dennoch dürfen sich die “Habs” über die Teilnahme am Play-off freuen. Montreal schaffte dank des Unentschiedens nach regulärer Spielzeit die Qualifikation, die Oilers gewannen schließlich mit 4:3. Den Siegtreffer besorgte Connor McDavid in der dritten Minute der Verlängerung.

Eishockey-Ergebnisse der NHL vom Montag: Chicago Blackhawks – Dallas Stars 4:5 n.V., Philadelphia Flyers – New Jersey Devils 4:2, Nashville Predators – Carolina Hurricanes 5:0, Montreal Canadiens – Edmonton Oilers 3:4 n.V., Boston Bruins – New York Islanders 3:2 n.V., Florida Panthers – Tampa Bay Lightning 4:0, Winnipeg Jets – Vancouver Canucks 1:3, Los Angeles Kings – St. Louis Blues 1:2 n.V., Vegas Golden Knights – Colorado Avalanche 1:2

(APA)

Beitragsbild: Imago

13-03-20-03-atp-dubai