Video enthält Produktplatzierungen

Vienna Capitals besiegen Leader Südtirol im Penaltyschießen

via Sky Sport Austria

Das Spitzenspiel der ICE-Eishockeyliga am Samstag ist erst im Penaltyschießen entschieden worden. Tabellenführer HCB Südtirol und die drittplatzierten Vienna Capitals gingen beim Stand von 2:2 in eine torlose Verlängerung, im Shootout hatten dann die Gäste aus Wien das bessere Ende für sich. Matchwinner für die Caps war Ty Loney mit insgesamt drei Treffern.

Wie schon am vergangenen Samstag, als die Wiener daheim mit 3:2 gegen den HCB gesiegt hatten, hatten die Caps neuerlich das bessere Ende für sich. Loney, der in der 52. Minute den wichtigen Ausgleich zum 2:2 erzielt hatte, scorte zweimal auch im Penaltyschießen, darunter den entscheidenden.

Raffl-Rückkehr in die NHL bestätigt – Kein VSV-Einsatz mehr

(APA)

Bild: GEPA