Chabbi: “Ich weiß, dass ich der Mannschaft etwas geben kann”

via Sky Sport Austria

Nach der 2:4-Niederlage bei der WSG Tirol spricht SV-Ried Stürmer Seifedin Chabbi von einem verdienten Erfolg der Tiroler.

Dass Chabbi nicht von Beginn weg am Spielfeld stand, war eine taktische Entscheidung von Ried-Trainer Andreas Heraf. Der Stürmer weiß aber, welchen Mehrwert er für seine Mannschaft haben kann.

Sabitzer-Dreierpack! WSG Tirol feiert ersten Saisonsieg

skyx-traumpass