Chelsea patzt bei Everton

via Sky Sport Austria

Der FC Chelsea hat im Kampf um die Champions-League-Qualifikation in der Premier League einen unerwarteten Rückschlag hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Teammanager Thomas Tuchel unterlag beim Abstiegskandidaten FC Everton überraschend mit 0:1 (0:0).

Die Blues haben als Tabellendritter (66 Punkte) bei noch vier ausstehenden Spielen aber weiterhin mindestens fünf Punkte Vorsprung auf den fünften Platz.

Der Brasilianer Richarlison (46.) erzielte nach einem schweren Patzer von Chelsea-Kapitän Cesar Azpilicueta den entscheidenden Treffer. Everton-Torwart Jordan Pickford hielt im Anschluss mehrfach den Sieg fest.

skyx-traumpass

(SID)

Artikelbild: Imago