Christian Streich: “Soziale Medien sollten in der Schule unterrichtet werden”

via Sky Sport Austria

Der Trainer vom deutschen Bundesligisten SC Freiburg, Christian Streich ist dafür bekannt, dass er immer eine klare Meinung hat. Bei der heutigen Pressekonferenz äußerte er sich zur “Problematik”, die Soziale Medien mit sich bringen. Dabei plädiert er für Schulstunden in denen der Umgang mit den Sozialen Medien gelehrt werden soll. Schließlich seien die Kinder “ganzen Tag damit konfrontiert, weil sie ja dauernd am Handy sind”.

Der ganze Monolog im Video:


Zudem erklärt der Freiburg-Trainer warum er selbst nicht in Sozialen Netzwerken vertreten ist. “Ich möchte nicht konfrontiert sein mit dem was da passiert”, so die Erklärung des 51-Jährigen.

Streich: “Melde mich aus Selbstschutz nicht in Sozialen Medien an”

 

Quelle: SWR Sport / Facebook