CL-Playoff: Hütters Young Boys gegen Gladbach vor dem Out

via Sky Sport Austria
Bern (APA) – Für Adi Hütters Young Boys wird sich der Traum von der Teilnahme an der Fußball-Champions-League wohl nicht erfüllen. Die Berner kassierten im Play-off-Hinspiel der Qualifikation am Dienstagabend eine 1:3-Heimniederlage gegen Mönchengladbach. Der deutsche Bundesligist kann beruhigt in die Retourpartie am kommenden Mittwoch gehen.
Hütter: “Schiedsrichter hat das Spiel zum kippen gebracht”

Im Stade de Suisse von Bern trafen Raffael (11., 70.) und Andre Hahn (68.) für die Borussia. Miralem Sulejmani (56.) erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Young Boys, bei denen der steirische Legionär Thorsten Schick in der 86. Minute aufs Spielfeld kam.

Schubert: “Fans waren überragend”


Kramer: “Sind fürs Rückspiel gewarnt”


Artikelbild: Getty