Comeback fixiert: Sammer wird externer Berater beim BVB

via Sky Sport Austria

Borussia Dortmund kann in Zukunft auf die Dienste von Matthias Sammer zurückgreifen. Der ehemalige BVB-Profi steht den Schwarz-Gelben als externer Berater zur Verfügung.

Wie die WAZ vor dem Topspiel-Kracher des BVB beim FC Bayern (ab 17:30 Uhr live und exklusiv auf Sky und im Liveblog) berichtet, kehrt Sammer als Berater an seine alte Wirkungsstätte zurück. Vor 14 Jahren kehrte er dem BVB den Rücken, ist nach seinen Stationen beim DFB und FC Bayern nun als Experte für Eurosport tätig.

„Wir benötigen einen wie Matthias Sammer“, sagt Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke im Interview, „seine Analyse-Fähigkeit, seine Leidenschaft, seine Identifikation, seinen klaren Blick von außen.“

Neuer Lizenzspieler-Leiter gesucht

Laut der Zeitung hält sich Sammer aus dem Tagesgeschäft raus, bringt sich dafür in Gesprächen mit Watzke und Sportdirektor Michael Zorc ein. „Unser Anspruch ist: Alles kritisch auf den Prüfstand zu stellen“, so Watzke.

Als Leiter der Lizenzspielerabteilung soll ein ehemaliger BVB-Akteur dazu kommen. Nach Informationen der WAZ stehen Sebastian Kehl und Lars Ricken zur Debatte.

Beitragsbild: getty