SALZBURG,AUSTRIA,28.SEP.21 - SOCCER - UEFA Champions League, group stage, Red Bull Salzburg vs Lille OSC, preview, training RBS. Image shows head coach Matthias Jaissle (RBS). Photo: GEPA pictures/ David Geieregger

“Comeback” im Training: Jaissle hilft als Verteidiger aus

via Sky Sport Austria

Der FC Red Bull Salzburg befindet sich auch unmittelbar nach der Länderspielpause voll im Training: Aufgrund einiger Abstellungen absolvierten die Tabellenführer das Training jedoch nur mit sieben Feldspielern – daher half auch Trainer Matthias Jaissle bei der heutigen Einheit aus.

In seiner aktiven Karriere, die 2014 endete, war Jaissle meist als Innenverteidiger aktiv, insgesamt kam der einstige deutsche U21-Teamspieler auf 31 Einsätze für die TSG Hoffenheim in der Bundesliga.

Unter den sieben Spielern befand sich der wiedergenesene Bernardo, auch Andreas Ulmer konnte nach seiner Nationalteam-Absage wieder zwei Einheiten absolvieren. Morgen sollen auch wieder die Teamspieler des Meisters mitwirken. Trotz der durchwachsenen Bilanz des ÖFB-Teams kehren andere Salzburger Profis mit Erfolgserlebnissen zurück: Während Benjamin Sesko erstmals als Teamtorschütze glänzte, steuerten Karim Adeyemi und Brenden Aaronson Assists zu den Erfolgen ihrer Nationen bei.

Am Samstag setzt Salzburg mit dem Gastspiel in Altach die Bundesliga-Saison fort und will die Erfolgsserie von zehn Siegen in den ersten zehn Ligaspielen fortsetzen – die elfte Runde ist Samstag ab 16 Uhr live auf Sky Sport Austria zu sehen – streame die Spiele mit dem Sky X Traumpass!

skyx-traumpass

(Red.)

Beitragsbild: GEPA.