VIENNA,AUSTRIA,04.JAN.21 - SOCCER - tipico Bundesliga, SK Rapid Wien, training start. Image shows Philipp Schobesberger (Rapid). Photo: GEPA pictures/ Philipp Brem

Comeback: Rapid-Offensivspieler Schobesberger am Weg zurück

via Sky Sport Austria

Rapid-Offensivspieler Philipp Schobesberger zog sich im November 2019 einen Kreuzbandriss zu. Auf dem Weg zum Comeback folgten weitere Rückschläge, doch nun scheint ein Licht am Ende des Tunnels zu geben.

“Mittlerweile geht es mir wieder ganz gut, bin schon im Mannnschaftstraining integriert”, sagt Schobesberger in einem Interview mit “Rapid TV”. Seit dem Trainingsauftakt am 4. Jänner trainiert der Offensivgeist wieder mit der Mannschaft mit. “Mittlerweile mache ich alles mit, dazu mache ich 2-3 Mal pro Woche noch intensiveres Beintraining, um die Muskeln zu adaptieren. Bis auf Matches mache ich alles mit.” Bis zu seinem Comeback in einem Pflichtspiel wird es aber noch dauern.

“Am Anfang denkt man nicht ans Comeback”

Rückblick: In einem Trainingsmatch wollte Schobesberger einen hohen Ball stoppen, das Knie knickte weg. Kreuzband- und Meniskusriss lautete die Diagnose. “Am Anfang denkt man nicht ans Comeback. Man denkt: Warum schon wieder du?”

so-22-11-tipico-buli

Der SK Rapid beendete den Herbstdurchgang auf dem vierten Platz. Auf Leader Salzburg haben die Hütteldorfer nur einen Punkt Rückstand. “Auch wenn in den Medien öfters was anderes steht: Die Burschen haben das gut gemacht. Viele haben uns das nicht zugetraut”, sagt Schobesberger.

Schobesberger stellt Klubrekord von Jahrhundert-Rapidler Hans Krankl ein

Philipp Schobesberger wechselte im Sommer 2014 vom FC Pasching zum SCR. Bereits in seiner ersten Saison schaffte es der pfeilschnelle Offensivspieler zur Stammkraft, im Frühjahr 2015 stellte er sogar einenKlubrekord von Jahrhundert-Rapidler Hans Krankl ein. Damals erzielte er in sieben Bundesliga-Spielen en suite einen Treffer.

mi-16-12-premier-league-mit-liverpool-tottenham

Europaweite Bekanntheit erlangte “Schobi” dann am 5. November 2015, als er in der Doosan Arena seine ersten beiden Europacuptore erzielen konnte, sondern vor allem aufgrund des Goldtors zum 2:1 bei Viktoria Pilsen, das ihm kurios im Stolpern glückte.

Nach Rot im Testspiel: Rapid-Stürmer Fountas droht Sperre

Bild: GEPA