CHANGWON, SOUTH KOREA - MARCH 05: Marouane Fellaini in action during the AFC Champions League Group E match between Gyeongnam and Shandong Luneng at Changwon Football Center on March 05, 2019 in Changwon, South Korea. (Photo by Chung Sung-Jun/Getty Images)

Corona: Ex-ManUnited-Profi Fellaini positiv getestet

via Sky Sport Austria

Der frühere belgische Fußball-Nationalspieler Marouane Fellaini ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte sein Klub Shandong Luneng am Sonntag mit. Der 32 Jahre alte Ex-Spieler von Manchester United ist der erste bekannte Fall in der chinesischen Super League. Fellaini habe kein Fieber und fühle sich gut, teilte der Klub mit. Er stehe aber unter Beobachtung.

China war über mehrere Wochen das am schlimmsten betroffene Land der Pandemie, seit einigen Tagen vermelden die Behörden aber einen deutlichen Rückgang der Infektionsfälle. Shandongs Ligarivale FC Wuhan war sogar aus Spanien nach China zurückgekehrt. Die Liga kündigte an, den eigentlich für Ende Februar vorgesehenen und verschobenen Ligastart für Anfang Mai anzusetzen.

Da zuletzt aber bereits ein Zweitligaprofi positiv getestet worden war, wurde bereits spekuliert, den Saisonstart nochmals zu verschieben.

LIVEBLOG: So wirkt sich das Coronavirus auf die Sportwelt aus

(SID)

Bild: Getty Images